S5 Corporate Response - шаблон joomla Книги
Einsatzabteilung
  • Register
Feuerwehr Oberstedten

Feuerwehr Oberstedten

Donnerstag, 04 September 2014 00:00

Imposante Demonstrationen beim Tag der offenen Tür

TdoT 2014  11

(ivo). Rund 700 Gäste empfing die Oberstedtener Wehr in ihrer Feuerwehrzentrale am Ortseingang. „Wir informieren die Bevölkerung über unsere Arbeit“, erklärte Wehrführer Rainer Heiss, der bereitwillig Auskunft über die ehrenamtliche Arbeit als Feuerwehrmann gab. In diesem Zusammenhang gab Heiss an, dass vielen Menschen die freiwillige Bereitschaft der Wehrmitglieder zur Rettungs- und Brandbekämpfungsarbeit nicht bewusst sei. Über den gesellschaftlichen Beitrag der städtischen Wehren zu informierenund für neue Helfer und Nachwuchsfeuerwehrmänner zu werben, sei daher einer der Hauptmotivationen für den jährlichen Tag der offenen Tür. Hauptattraktion des ganztägigen Ereignisses war die Simulation eines Fettbrands. In einer provisorischen Küchenattrappe erhitzten die erfahrenen Feuerwehrleute der Einsatzabteilung einen mit Fett gefüllten Topf auf 300 Grad Celsius. Die Schauübung diente zugleich als pädagogische Lehrstunde für vergleichbare Situationen. Vor den versammelten Zuschauern machten die Feuerwehrmänner vor, wie die brenzlige Situation erfolgreich bewältigt werden kann. So sollte der hocherhitzte Topf als erstes mit einem Deckel geschlossen werden. Dafür eignet sich ein Backblech oder ein Porzellanteller, die den Behälter für längere Zeit geschlossen halten sollen. Selbstverständlich sollte auch der Herd ausgemacht werden. Scheint eine spürbare Abkühlung einzutreten, empfiehlt Rainer Heiss dennoch die Feuerwehr zu benachrichtigen, um weiteren verhängnisvollen Entwicklungen vorzubeugen.

Um den Zuschauern die Gefährlichkeit dieser klassischen Unfallsituation bewusst zu machen, führten die Einsatzkräfte ebenfalls vor, wie es nicht gemacht werden sollte. Aus sicherer Distanz wurde dem Fett-Topf diesmal Wasser zugeführt. Aber statt dem erhofften Effekt die hohe Temperatur des flüssigen Inhalts zu reduzieren, rief der Zusammenprall der beiden Stoffe eine meterhohe Stichflamme hervor, die die herumstehende Menge zusammenzucken ließ. Eine sogenannte „Fettexplosion“ kann verheerende Auswirkungen haben. Neben der aufsteigenden Flamme, spritzt das überhitzte Fett durch die beengte Räumlichkeit der Küche und hinterlässt bei Hautkontakt schwere Verbrennungen.

TdoT 2014  41Die Jugendabteilung zeigte auf der anliegenden Wiese der Feuerwehrzentrale einen ordnungsgemäßen Löschangriff mit drei C-Strahlrohren. Die Tilgung eines echten Feuerswurde für die sechsköpfige Nachwuchstruppe der Zehn- bis 17-Jährigen allerdings als Demonstration nachgestellt. Abseits der Vorführungen kamen die Besucher in die seltene Gelegenheit den üppigen Fuhrpark der Oberstedtener Wehr genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Löschgruppenfahrzeug (LF20) und Großtanklöschfahrzeug (GTLF), sowie Fahrzeuge zur technischen Hilfeleistung und Truppentransport konnten aus nächster Nähe ganz genau angeschaut werden. Türen und Kammern waren weit geöffnet und gaben Einblick in das reichhaltige Sortiment an technischen Gerätschaften, das vom Thermosichtgerät bis zur Atemschutzausrüstung reicht. Für die musikalische Untermalung des Fests sorgte die Musikabteilung der Oberstedtener Wehr. Auch als „Dornbachtaler Musikanten“ bekannt, feiern die Freunde der volkstümlichen Akustik am 27. September in der Taunushalle Oberstedten ihr 25-jähriges Jubiläum.

 

 

Bericht aus der Oberurseler Woche vom 04.09.2014

Montag, 25 August 2014 00:00

Verhalten bei Sturm- bzw. Unwetterwarnung

  • Balkon/Terrassenmöbel und Blumenkästen sichern
  • Verlassen Sie während des Unwetters das Haus möglichst nicht
  • Außentüren und Fenster schließen
  • Meiden Sie Wälder und Alleen – nicht nur während, sondern auch nach dem Orkan. Instabile Bäume und herabfallende Äste gefährden Sie auch in den Stunden danach
  • Stellen Sie Fahrzeuge vorausschauend und sicher ab
  • Schützen Sie Keller und Niedergänge rechtzeitig vor eindringendem Wasser, wenn Überflutungsgefahr besteht
  • Gullys von Laub freihalten
  • Achten Sie darauf, dass Rückschlagventile im Keller funktionsfähig sind

Allgemein gilt: Melden Sie Gefahrenstellen und Schäden, bei denen Sie Hilfe brauchen, unter der Notrufnummer 112. Bitte halten Sie die Telefonleitungen während eines Unwetters für Notfälle frei und melden Sie Schäden, von denen keine akute Gefahr ausgeht, erst nach dem Ende des Unwetterschubes

Liebe Mitbür­ge­rin, lieber Mitbürger,

Sie haben sich, nach Rückspra­che mit Ihrer Versi­che­rung und uns - Ihrer Feuerwehr - dazu entschlos­­sen, die Sanierung Ihres Wohnbe­rei­ches selber durch­zu­füh­ren.

Hierfür möchten wir Ihnen einige Tips und Hinweise geben, die Sie unbedingt beachten sollten. Diese Hinweise erheben keinen Anspruch auf Vollstän­dig­keit.
Treten trotz Beachtung dieser Hinweise Gesun­d­heits- oder Sachschä­den auf, können daraus keine Ansprüche gegenüber der Stadt Oberursel abgeleitet werden.

Weiter­­ge­hende Infor­­ma­tio­­nen können Sie z.B. der Empfehlung des Institutes für Wasser-, Boden- und Lufthy­­giene beim Umwelt­­bun­­des­amt zur Reinigung von Gebäuden nach Bränden

oder

den Leitlinien zur Brand­scha­­densa­­nie­rung des Verbandes der Schaden­­ver­­­si­che­­rer entnehmen, die Sie bei Ihrer Feuerwehr erhalten können.

Gefähr­dungs­­ab­schät­zung

Bei jedem Brand entstehen, abhängig unter anderem von Art und Menge des Brandgutes, der Verbren­­nung­s­tem­­pe­ra­tur und des Sauer­­stoff­­ge­hal­tes der Luft im Brandraum unter­­schie­d­­li­che Schad­­stoffe, die zum einen während des Brandes mit den Rauchgasen in die Umluft abziehen, sich anderer­­seits aber auch an Brandrück­stände wie Ruß oder Asche anlagern.

Im allge­­mei­­nen sind die Schad­­stoffe nach Erkalten der Brand­­stelle fest an die Brandrück­stände gebunden.
Die so gebundenen Schad­­stoffe können durch die Aufnahme von Ruß oder Asche in den Körper gelangen. Bei der Sanierung sollten Sie die nachfol­­gen­­den Sicher­heits- und Verhal­tens­re­­geln beachten, um eine Gesun­d­heits­­­ge­fähr­dung weitest­­ge­hend auszu­sch­lie­ßen.

Sicher­heits- und Verhal­tens­re­­geln
1.Schutz­klei­­dung
Während der Sanie­rungs­­ar­­bei­ten sollten Sie zu Ihrem Schutz folgende Schutz­klei­­dung tragen:

  • Schutz­an­­zug mit Kapuze aus verstärk-tem Papier­f­lies oder Kunststoff.
  • Insbe­­son­­dere bei staubenden Arbeiten Atemschutz, bestehend aus einer textilen Halbmaske der Schutz­­klas­se P3
  • Schutz­han­d­­schuhe aus Leder- / Textil-kombi­na­tion für Trocken­ar­­bei­ten
  • Gummi­han­d­­schuhe für Naßar­bei­ten. Bei länger dauernden Sanie­rungs­maß­nah­men sollte die Atemschutz­­maske gelegent­­lich gewechselt werden. Alle Gegen­stände sind im Fachhandel erhältlich.
2.Schad­­stoff­­ver­­schlep­­pung vermeiden
Um eine Verschlep­­pung von Ruß und Schad­­stof­­fen aus den verschmutz­ten Bereichen in saubere Bereiche zu vermeiden, sollten Sie die Türen zu den nicht verschmutz­ten Räumen nach Möglich­keit geschlos­­sen halten.

Türschlitze sind abzudich­ten und unnötiger Luftdurch­­­zug ist zu vermeiden. Gehwege in Wohnbe­rei­chen, insbe­­son­­dere aber die Übergangs­­be­rei­che zwischen verschmutz­ten und nicht verschmut­­zen Räumen, sind möglichst mit feuchten Tüchern auszulegen.

Gegen­stände, die aus dem verschmutz­ten Bereich in den sauberen Bereich überführt werden sollen, müssen zuvor gesäubert werden (s. Pkt. 4 dieser Broschüre). Vermeiden Sie eine unnötige Aufwir­­be­­lung von Ruß und Asche.
 
3. Hygiene Bei längeren Unter­­bre­chun­­gen der Reinigungsmaßnahmen, insbe­­son­­dere zur Nahrungs­­aufnahme, und vor Raucher­­pau­­sen, ist großer Wert auf Sauberkeit zu legen.

Legen Sie hierzu die angelegte Schutz­klei­­dung sowie die Schuhe im Übergangs­­be­reich zwischen verun­rei­­nig­tem und sauberem Bereich auf Tüchern ab. Achten Sie dabei darauf, daß hierbei die Innenseite der Schutz­klei­­dung nicht verun­rei­­nigt wird. Nehmen Sie, bevor Sie den sauberen Bereich betreten, eine gründ­li­che Reinigung evtl. verschmutz­ter Körper­teile vor.

4. Reinigung verschmutz­ter Kleidung, von Spiel­­zeu­­gen und sonstigen Haushalts-gegen­stän­den Als Grundregel gilt:

Alle erkennbar mit Ruß oder sonstigen Brandrück­stän­den verschmut­­zen Gegenstände sind vor erneutem Gebrauch gründlich zu säubern. Kriterium für den Reini­­gungs­­er­­folg ist die Entfernung sicht­ba­rer Rußspuren.
Besondere Sorgfalt sollten Sie bei der Reinigung von Kinder­­spiel­­zeug walten lassen. Verschmutzte oder mit Brandrück­stän­den in Kontakt gekommene Kleidungs­stücke müssen Sie vor erneutem Gebrauch waschen bzw. reinigen.
Abwasch­­bare Gegen­stände, die mit Ruß oder Asche beauf­­schlagt sind, waschen Sie am besten mit einer warmen Spülmit­tel­lö­sung ab.
Textilien können in der Wasch­­ma­­schine gewaschen werden. Wenn Sie lockere Ruß- oder Asche­be­läge mit einem Haushalts­­staub­sau­­ger aufnehmen wollen, müssen Sie beachten, daß nicht alle Schmutz­­teil­chen in den haushalts­üb­li­chen Geräten abgeschie­­den, sondern daß kleine Staub­­teil­chen wieder in die Umgebungs­­luft ausge­bla­­sen werden.
Sie können, um den Staubaus­­stoß zu verringern, ein feuchtes Tuch über die Ausstoß­schlitze legen. Unter Umständen ist die Verwendung eines gekap­­sel­ten Staub­sau­­gers empfeh­lens­wert.

Während dieser Arbeiten sollten Sie unbedingt den unter Pkt. 1.2 genannten Atemschutz tragen. Anhalts­­punkte zur Säuberung von Wänden, Decken, Tapeten, Wand- oder Decken­­ver­­kleidungen, Fußböden und deren Beläge können Sie den Empfeh­­lun­­gen des Institutes für Wasser-, Boden- und Lufthy­­giene beim Umwelt­­bun­­des­amt entnehmen.
 
5. Entsorgung Bei der Entsorgung des Brand­­schutts sind die geltenden Vorschrif­ten zu beachten.

Die Kontak­t­auf­­nahme mit dem Amt für Abfall­­wir­t­­schaft der Stadt Oberursel vor Beginn der Sanie­rungs­­ar­­bei­ten empfiehlt sich. Alle vom Brand direkt betrof­­fe­­nen Lebens­­mit­tel, sind als Hausmüll zu entsorgen. Gleiches gilt für alle Lebens­­mit­tel, auf denen sich Ruß oder Asche nieder­­ge­schla­­gen haben und die sich nicht in festen, geschlos­­se­­nen Behält­nis­sen wie z.B. Gläser oder Dosen befanden.

Schon bei den Aufräu­mungs­­ar­­bei­ten ist auf eine getrennte Erfassung der Brandrück­stände wie normaler Brand­­schutt (Möbel, Textilien usw.), Bauabfälle, angekohlte oder verbrannte Kunst­­­stoff­pro­­dukte und Rückstände aus den Sanie­rungs­maß­nah­men (verschmutz­te Anzüge, Filter usw.) zu achten.

Verkohlte oder angebrannte Kunst­­­stoff­pro­­dukte sowie die verschmutzte Schutz­klei­­dung sind in staub­dicht verschließ­bare Behält­nisse oder Säcke zu verpacken.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit wieder an uns wenden.
Sie erreichen uns unter der Rufnummer:
Tel: 06171 502-263

Darüber hinaus stehen Ihnen neben dem Brandschutzam Oberursel weitere Fachämter  zur Verfügung.

Sie erreichen diese Ämter unter den folgenden Rufnummern:

Umweltamt der Stadt Frankfurt: +49 (0)69 212 39100
Amt für Abfall­­wir­t­­schaft: +49 6171 704-300
Montag, 25 August 2014 00:00

Nach dem Feuer. Was tun?

Das Feuer konnte gelöscht werden. Zurückgeblieben sind Ruß und angebrannte oder verkokelte Einrichtungsgegenstände, Teppiche, Tapeten, Geräte und vielleicht Bauschutt. Wir möchten Ihnen für die Wiederherstellung Ihrer Wohnung etc. eine Orientierungshilfe als mögliche Empfehlung geben.

Was Sie grundsätzlich tun sollten:

  • Informieren Sie umgehend Ihren Versicherer und ggf. Ihren Vermieter.
  • Vernichten Sie Arznei- und Lebensmittel, die offen gelagert wurden und deren Verpackung beschädigt oder vom Rauch durchdrungen sowie durch Wärme-Einwirkung verändert wurde.
  • Die Brandrückstände müssen evtl. fachgerecht entsorgt werden. Fragen Sie Ihre zuständige Kommune oder einen Entsorgungsbetrieb (Gelbe Seiten).
  • Verhindern Sie eine Verschleppung von Verschmutzungen in nicht vom Brand betroffene Bereiche.

Vorgehen bei geringer Schadstoffbelastung

  • Halten Sie sich in den betroffenen Bereichen erst nach gutem Durchlüften für längere Zeit auf und wenn der Brandgeruch nicht mehr wahrnehmbar ist.
  • Die Reinigungs- und Sanierungsarbeiten können ohne besondere Schutzvorkehrungen mit handelsüblichen Mitteln durchgeführt werden. Verwenden Sie dabei aber Schutzhandschuhe.
  • Reinigen Sie - nach Verlassen des Schadensbereiches - Ihren Körper sehr gründlich.
  • Nehmen Sie keine Speisen und Getränke während der Reinigungs- und Sanierungsarbeiten zu sich.

Vorgehen bei erhöhter Schadstoffbelastung

  • Halten Sie sich in betroffenen Bereichen erst nach gutem Durchlüften für längere Zeit auf und wenn der Brandgeruch nicht mehr wahrnehmbar ist.
  • Die Reinigungs- und Sanierungsarbeiten können unter Einhaltung der nachstehenden Schutzmaßnahmen von Fachfirmen, aber auch vom Brandgeschädigten selbst vorgenommen werden. Selbst bei nicht ganz fachgerechter Anwendung der Schutzmaßnahmen ist eine gesundheitliche Gefährdung wegen der relativ kurzen Verweildauer unwahrscheinlich.
  • Verwenden Sie bei den Reinigungsarbeiten Einmal-Anzüge mit Kapuze aus verstärktem Papiervlies oder Kunststoff, für Staubarbeiten Atemschutz (textile Halbmasken mit Schutzklasse P3), Schutzhandschuhe aus Leder-/Textilkombination für Trockenarbeiten oder Gumminhandschuhe für Nassarbeiten. Handschuhe und Einmal-Anzüge verbleiben im Schadensbereich und können, wenn ihr Zustand es zulässt, durchaus mehrfach verwendet werden. Textile Atemschutzmasken werden nur einmal getragen. Bei Gummihalbmasken sind die Hautkontaktflächen vor der Wiederverwendung durch feuchtes Abwischen mit Reinigungsmitteln und Wasser zu reinigen.
  • Nehmen Sie nach Verlassen des Schadensbereiches eine gründliche Körperreinigung vor.
  • Nehmen Sie keine Speisen und Getränke während der Reinigungs- und Sanierungsarbeiten zu sich.

Vorgehen bei stark erhöhter Schadstoffbelastung

  • Betreten Sie die betroffenen Bereiche nicht!
  • Es ist durch einen Sachverständigen eine Schadstoffuntersuchung erforderlich. Ihre Feuerwehrleitstelle oder das Gewerbeaufsichtsamt helfen Ihnen hier gern weiter.
  • Für die Reinigungs- und Sanierungstätigkeiten müssen Sie spezielle Firmen für die Sanierung von Brandschäden heranziehen, die mit dem Umgang von Schadstoffen vertraut sind und über die notwendigen Fachkenntnisse und Geräte verfügen. Die Reinigungs- und Sanierungstätigkeiten müssen unter Beachtung der "Leitlinie zur Brandschadenssanierung" des Verbandes der Sachversicherer durchgeführt werden. Hier hilft Ihnen auch Ihre öffentliche Versicherung gern weiter.

Haftungsausschluss:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei allen Empfehlungen nur um Tipps handelt, aus denen keinerlei Haftungsansprüche abgeleitet werden können.

(Informationen entnommen aus: "Auch nach dem Brand lauern Gefahren - Feuerwehr-Info 3.8, Herausgeber: Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e.V.. Auf der Website des LFV können Sie dieses und andere Info-Blätter in der Rubrik "Tipps und Infos" im PDF-Format downloaden.)

Montag, 25 August 2014 00:00

Richtiges Verhalten im Brandfall

Ihre erste Reaktion:

Wenn Sie geübt sind, versuchen Sie bei der Entstehungsphase einen Löschversuch, aber begeben Sie sich nicht unnötig in Gefahr, denn Sie sind nicht ausgerüstet und Sie sind nicht die Feuerwehr. Gelingt Ihr Löschversuch nicht sofort, verlassen Sie den Brandraum. Schließen Sie die Türe hinter sich zum Brandraum aber verriegeln Sie sie nicht.

Ihre zweite Tätigkeit: (möglichst schon parallel durch andere Person)

Gehen Sie ans Telefon. Wenn möglich ans Telefon Ihres Nachbarn. Versuchen Sie nicht, von der brennenden Wohnung aus die Feuerwehr zu verständigen.

Der Feuerwehrnotruf 112:

Die Feuerwehr benötigt Informationen von Ihnen, zunächst:

  • Wer meldet? Nennen Sie Ihren Namen und Ihren Standort.
  • Wo ist es passiert? Genaue Bezeichnung des Notfallorts.
  • Was ist passiert?
  • Brand oder Unfall?
  • Sind Personen direkt betroffen? Wenn ja, wieviele.

Unter der Formel zusammengefaßt:

WER - WO - WAS ?

Legen Sie danach den Hörer nicht einfach weg, warten Sie ab, ob die Feuerwehr noch weitere Angaben benötigt.

Als nächste Reaktion: 
 
Verständigen Sie alle Ihre Mitbewohner. Rauch weckt niemand!
Schlafende befinden sich in akuter Lebensgefahr durch Rauchgase zu ersticken, ohne daß sie es bemerken.

Danach verlassen Sie das Gebäude, in dem sich der Brandraum befindet und begeben Sie sich zum nächsten öffentlichen Verkehrsbereich, Straße oder Zufahrt, und machen Sie sich dort der anfahrenden Feuerwehr durch deutliches Winken bemerkbar.

Auf keinen Fall dürfen Sie nochmals ins Haus zurücklaufen.

Die wichtigste Frage für die anrückenden Feuerwehrleute: 

Wird ein Mensch oder ein Tier vermißt?

Befindet sich eventuell ein Mensch oder ein Tier noch im Gebäude?

Wenn möglich, halten Sie sich der Feuerwehr zur Verfügung, jedoch behindern Sie die Löschmaßnahmen nicht.

Im Folgenden einige grundsätzliche persönliche Tips: 

Der erste Rettungsweg ist der Flur oder der Treppenraum. Verstellen Sie diese nicht durch Möbel, Kinderwägen, Fahrräder oder andere Gegenstände. Wenn Sie selbst über kein Telefon verfügen, informieren Sie sich, wie und wo Sie das nächste erreichen. Ein Notruf an die Feuerwehr muß immer folgende Angaben beinhalten:

  • Wer ruft an?
  • Von wo wird angerufen?
  • Was ist passiert?

Zusätzliche Hinweise:

Zufahrten, Wege und Straßen sind auch für Rettungsdienst und Feuerwehr. Sie benötigen eine Durchfahrtsbreite von mindestens 3 m. Blockieren Sie diese nicht durch Ihre eigenen Fahrzeuge, Fahrräder, Mülltonnen oder Ähnliches.
 
Bewahren Sie in Kellern oder Abstellräumen nur geringe Mengen brennbare Flüssigkeiten wie Spiritus, Waschbenzin oder Benzin auf. Die Menge von 1 Liter darf nicht überschritten werden. Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Zimmer mit Einzelölöfen heizen, die nicht an Kellertanks angeschlossen sind, lagern Sie nicht mehr als 40 L Heizöl in Kanistern in Ihrer Wohnung.
 
Heizen Sie mit elektrischen Ölradiatoren oder Heizlüftern, achten Sie darauf, daß diese nicht durch Vorhänge oder Möbel in Ihrer Zu- und Abluft behindert sind. Spraydosen aller Art dürfen nie einer direkten Wärme- oder Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Offenes Licht wie Kerzen oder Petroleumlampen niemals im Bereich brennbarer Materialien aufstellen (Fenstersims-Vorhänge) und immer auf einer nicht brennbaren Unterlage, z.B. Porzellanteller oder Blechteller oder Aschenbecher.
 
Werfen Sie keine brennenden Zigaretten in den Papierkorb oder Abfalleimer, entleeren Sie auch keinen Aschenbecher in den Papierkorb oder Abfalleimer sondern in einen separaten Blecheimer. Rauchen Sie nicht im Bett.
 
Elektrische Kleingeräte wie Toaster, Heizlüfter, Heizdecken, Bügeleisen nie unbeaufsichtigt lassen. An die Haustechnik darf nur der Fachmann, niemals Gasherde oder elektrische Geräte selbst anschließen.
 
Die Küche ist ein besonderer Gefahrenherd. Überhitztes Öl oder Fett einer Fritteuse niemals mit Wasser löschen. 1 Liter Wasser in einer vollen Fritteuse erzeugt 1700 Liter Wasserfettnebel, der sich sofort entzündet. Man spricht hier von einer Fettexplosion, die in einem geschlossenen Raum, in einer Küche, verheerende Wirkung entfaltet. Eine brennende Fritteuse oder Pfanne löscht man, indem man einen passenden Deckel darauf legt oder wenn bereits die Umgebung mit erfaßt ist, mit einer Brandschutzdecke. Durch den Sauerstoffentzug erlischt das Feuer schnell selbst. Lassen Sie einen Kochvorgang niemals unbeaufsichtigt. Ihr Herd erzeugt leicht bis 500 Grad, eine heiße Pfanne oder Fritteuse kann sich bereits bei 200 – 300 Grad selbst entzünden.
 

delegiertenversammlungIm Rahmen der Veranstaltungen zur Delegiertenversammlung und den Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren vom 05. - 07.09.2014 in Bad Homburg, beteiligen sich die Feuerwehren der Stadt Oberursel unter anderem an der Fahrzeugausstellung am 06.09.2014 auf der Louisenstrasse.

In dieser Feuerwehrmeile, zwischen Haingasse und Ludwigstrasse, wird es neben Informationen rund um die Jugendfeuerwehr eine Fahrzeugausstellung mit der Gegenüberstellung von alter und neuer Feuerwehrtechnik geben.

 

Aus der Wehr Oberstedten wird das GTLF, aus der Wehr Mitte der Rüstwagen und der Wechsellader mit dem Abrollbehälter Strom und aus Stierstadt wird das Pumpenmuseum auf der Ausstellung zu sehen sein.

 

Auch die Jugend- und Minifeuerwehren beteiligen sich an den Aktivitäten der Kreisjugendfeuerwehr.

 

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung gibts unter folgenden Links:

 

Stadtkreisverband:
http://www.feuerwehren-bad-homburg.de       

Werbekampagne:
http://www.geh-zur-feuerwehr.de                         

Jugendfeuerwehr:
http://jfhg.de/index.php/dv-ctif-2014                   

 https://www.facebook.com/pages/Stadtjugendfeuerwehr-Bad-Homburg/134406569952302?fref=ts

 http://www.jugendfeuerwehr.de/aktionen-events/50-jahre-djf/bad-homburg-bewerb-und-delegiertenversammlung/

Samstag, 16 August 2014 00:00

Maschinistenlehrgang erfolgreich bestanden

Maschinistenlehrgang

Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge erfolgreich bestanden.

 

Am heutigen Samstag haben, nach 35stündiger Ausbildung, Nils Haselau (Wehr Mitte), Marcus Tober und Andrea Tietze (Wehr Oberstedten) die Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge erfolgreich bestanden.

Im Mittelpunkt dieses Lehrgangs standen unter anderem die Kenntnisse und Fertigkeiten bezüglich der Bedienung der Feuerlösch-Kreiselpumpe und der Fahrzeugpumpe. Da Maschinisten in aller Regel als Fahrzeugführer eingesetzt werden, standen auch Dienstvorschriften, Verkehrsvorschriften oder Unfallverhütung auf dem Programm. Das Fahren mit Sonder- und Wegerechten galt es auch hier in der Theorie zu behandeln.

Im Rahmen der theoretischen und praktischen Lehreinheiten standen zusätzlich Themen wie Fahrzeugkunde, Betrieb von Notstromaggregaten und Tauchpumpen im Mittelpunkt.

Gekoppelt mit einem praktischen Unterricht mit Einsatzcharakter zeigten die Ausbilder die Zusammenhänge von Saugvorgang und Wasserförderung, der maximalen Saughöhe oder die Wasserförderung über lange Schlauchstrecken auf.

Auf diesem Weg nochmals vielen Dank an die Ausbilder für die hervorragende Arbeit die sie geleistet haben und den neuen Maschinisten allzeit gutes Gelingen.

Dienstag, 12 August 2014 00:00

Aktuelles aus der Wehr

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Prev Next

Spaß, Abenteuer und wichtige Werte

02-09-2016 Hits:33325 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Spaß, Abenteuer und wichtige Werte

Die Jungen und Mädchen der Feuerwehr Oberstedten sind gern bei Übungen dabei – vor allem wenn es mit dem Martinshorn losgeht. Das ist eben aufregend. Es geht bei der Jugendwehr aber auch um Teamgeist, Kameradschaft sowie Dienst an der Gesellschaft. All das wird in Oberstedten seit 50 Jahren hochgehalten. Oberstedten.  Keshav (13) ist in der Jugendwehr Oberstedten, und er ist stolz darauf....

Weiterlesen

Feuer im Keller: Schaden wird auf circa 50 000 Euro…

31-08-2016 Hits:32639 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Feuer im Keller: Schaden wird auf circa 50 000 Euro geschätzt

Hitze, Rauch, kein Fenster: Die Feuerwehr hatte gestern Mittag einen kräftezehrenden Einsatz. Kurz nach 13 Uhr war ein Brand im Keller eines achtgeschossigen Wohnhauses an der Hohemarkstraße gemeldet worden. Der Hausmeister hatte das Feuer entdeckt. Als die Feuerwehr Oberursel eintraf, war auch schon Rauch im Treppenhaus. Bewohner, die sich dort aufhielten, wurden aufgefordert, nach draußen oder in ihre Wohnungen zu gehen....

Weiterlesen

Erneute Brandstiftung

31-08-2016 Hits:33514 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Erneute Brandstiftung

Das Alfred-Delp-Haus ist in der Nacht zum Samstag erneut von Brandstiftern heimgesucht geworden. Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit dem Brand in der vorvergangenen Woche nicht aus. In der Nacht zum Samstag hat ein bislang Unbekannter gegen 2.30 Uhr in der Früh zwei vor dem Verwaltungsgebäude befindliche Müllcontainer in Brand gesetzt. Zudem hat der Täter nach Angaben von Polizeisprecher Michael Greulich...

Weiterlesen

Unfall an der Kreuzung: Zwei Verletzte

03-07-2016 Hits:33512 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Unfall an der Kreuzung: Zwei Verletzte

03.07.2016Am Samstag hat es in Oberursel ordentlich gekracht: Nach einem Unfall an der Kreuzung Lahnstraße/Alte-Leipziger-Platz mussten zwei Menschen verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.   Zwei Autofahrer sind am Samstagnachmittag im Kreuzungsbereich Lahnstraße und Alte-Leipziger-Platz in Oberursel bei einem Unfall verletzt worden. Der Geländewagen und der Van waren miteinander kollidiert. Das kleinere Fahrzeug wurde hierbei auf eine Verkehrsinsel geschleudert und riss dabei ein Verkehrsschild...

Weiterlesen

Schwerer Unfall auf der B 456

13-06-2016 Hits:32969 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Schwerer Unfall auf der B 456

Bei einem Unfall auf der B 456 sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer (48) eines Renault Sprinter, der in Richtung Bad Homburg unterwegs war, circa 300 Meter vor der Ausfahrt Oberursel-Oberstedten auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Heck brach aus, der Wagen rutschte...

Weiterlesen

Land unter im Taunus

31-05-2016 Hits:33884 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Land unter im Taunus

Im Vergleich zu anderen Regionen Deutschlands ist der Hochtaunuskreis in der Unwetternacht von Sonntag auf Montag glimpflich davongekommen. Die Zahl von knapp 150 Einsätzen zeugt jedoch davon, dass es auch hier keine Nacht wie jede andere war.   „Ja, es war mal wieder ein bisschen mehr los als üblich“, fasst Kreisbrandinspektor Carsten Lauer die Unwetternacht von Sonntag auf Montag zusammen. Die Schwerpunkte...

Weiterlesen

Brandstifter in der Funkstation

21-05-2016 Hits:32916 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Brandstifter in der Funkstation

Unbekannte Täter haben am Donnerstagabend nach 21 Uhr mehrere Feuer in Gebäuden der ehemaligen Richtfunkstation der US-Army auf dem „Kolbenberg“ gelegt. Die Brandstifter gelangten laut Polizei durch ein Loch im Zaun auf die ehemalige militärische Anlage an der Kanonenstraße. Die Gebäude auf dem Gelände seien frei zugänglich, so die Ermittler. Die Feuerwehr Oberursel musste etwa zehn Brandherde löschen. Der entstandene...

Weiterlesen

1. Durchgang in der eigenen Atemschutzstrecke

30-04-2016 Hits:32857 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

1. Durchgang in der eigenen Atemschutzstrecke

Am Freitag fand der 1. Durchgang durch unsere neue/gebrauchte Atemschutzstrecke in Oberstedten statt. Insgesamt 10 Einsatzkräften der Wehr Oberstedten absolvierten ihren jährlich notwendigen Streckendurchgang und testeten gleichzeitig die angedachten Abläufe. Alle Beteiligten waren sehr zufrieden, kleinere Details müssen noch angepasst werden und dann kann es richtig losgehen. 

Weiterlesen

Neues Theaterstück der Blaulichtkomödianten

29-04-2016 Hits:32572 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Neues Theaterstück der Blaulichtkomödianten

Am 08. und 09.07.2016 wird das neue Theaterstück unserer Blaulichtkomödianten im "Alt Orschel" aufgeführt. Karten für die Veranstaltung gibt es ab dem 30.04.2016 bei Schreibwaren Franke in Oberstedten, Christophs Backhaus, Hohemarkstr. 6 in Oberursel und hier auf unserer Seite. http://feuerwehr-oberstedten.de/index.php/tickets/event Und darum geht's: Skandale über Nahrungsmittel. Karin, Selma und Lotte rufen zum Boykott der Wurst- und Fleischtheken auf. In den Familien kommt nur noch...

Weiterlesen

Chefs im Gegenwind

28-04-2016 Hits:23575 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Chefs im Gegenwind

Mehr Einsätze, aber auch mehr Leute: 2015 war ein erfolgreiches Jahr für die freiwilligen Feuerwehren Oberursels. Stadtbrandinspektor Holger Himmelhuber indes wurde bei der Jahresversammlung zwar bestätigt, ein klares Votum aber sieht anders aus.   Die guten Nachrichten vorweg: Nachdem 2014 noch ein leichter Rückgang zu beklagen gewesen war, verzeichneten die Einsatzabteilungen der fünf freiwilligen Feuerwehren Oberursels zum 31. Dezember 2015 insgesamt...

Weiterlesen

Jahresanfangsübung der Jugendfeuerwehren 2016

17-04-2016 Hits:18026 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Jahresanfangsübung der Jugendfeuerwehren 2016

„Feuer in der Grundschule Weißkirchen – hierbei handelte es sich zum Glück um keinen Ernstfall sondern um die Jahresanfangsübung der Jugendfeuerwehren der Stadt Oberursel. Die Übung fand am Samstag, 16. April 2016, statt. Um 15.00 Uhr wurde als erstes die Jugendfeuerwehr Weißkirchen zum Übungsobjekt gerufen, gefolgt von der Jugendfeuerwehr Stierstadt. Beide Jugendfeuerwehren suchten das Innere der Klassenräume nach den insgesamt...

Weiterlesen

Hochwasser in Oberstedten

10-02-2016 Hits:19522 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Regen, Regen, Regen – in Oberstedten ist das viele Wasser gestern zum Problem geworden. Die Feuerwehr war am Nachmittag an der Landwehr im Einsatz. Sie baute an der Grundschule einen Damm mit Sandsäcken, denn ein Nebenlauf des Dornbachs war über die Ufer getreten. Zudem musste laut Feuerwehr ein Ablauf, der unter anderem mit Ästen verstopft war, freigeräumt werden. Das sollte...

Weiterlesen

Förderverein kauft Elektrohubwagen

23-01-2016 Hits:23526 Aktuelle Presseberichte  - avatar

Förderverein kauft Elektrohubwagen

Im Dezember 2015 haben wir ein Hochregallager in unsere Fahrzeughalle eingebaut, in welchem in unterem Bereich unsere Rollcontainer für unseren Anhänger und im oberen Bereich weitere Einsatzmaterialien gelagert werden. Das Hochregal hat drei Ebenen und erstreckt sich über eine Länge von ca. zehn Metern. Um dieses Hochregal effektiv nutzen zu können und die im oberen Bereich gelagerten Materialien zu erreichen,...

Weiterlesen

Frohe Weihnachten

25-12-2015 Hits:19932 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns das Jahr über tatkräftig unterstützt haben und wünschen den Kameraden, Mitgliedern & Freunden der Freiwilligen Feuerwehr Oberstedten frohe Feiertage, ein besinnliches Weihnachtsfest und eine schöne Bescherung, sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2016.  

Weiterlesen

Laster gegen U-Bahn: 800 000 Euro Schaden

17-12-2015 Hits:19342 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

An der U-Bahn-Station Glöcknerwiese ist es gestern Morgen erneut zu einem Unfall mit einem Zug der Linie 3 gekommen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte der 58 Jahre alte Fahrer eines 40-Tonner-Lasters um 6.55 Uhr von der Hohemarkstraße über den unbeschrankten Bahnübergang in die Freiherr-vom-Stein-Straße fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt der U-Bahn, die gen Südbahnhof fuhr. Bei dem Zusammenprall ist...

Weiterlesen

Brand in Sandwich Restaurant

29-09-2015 Hits:21878 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Brand in Sandwich Restaurant

Drei Feuerwehren sind am Dienstag gegen 5 Uhr zu einem Brand in die Hans-Mess-Straße in Oberstedten gerufen worden. Sie hatten die Sache schnell im Griff – und fanden auch die Brandursache. Ein Brand in einem Sandwich-Restaurant in der Hans-Mess-Straße rief am frühen Dienstagmorgen drei Feuerwehren auf den Plan. Bewohner hatten eine Rauchentwicklung bemerkt und um kurz vor 5 Uhr die...

Weiterlesen

Die Minifeuerwehr Oberstedten startet neu!

12-09-2015 Hits:26443 Aktuelle Presseberichte  - avatar

Die Minifeuerwehr Oberstedten startet neu!

Die Minifeuerwehr Oberstedten startet neu!   Die Minifeuerwehr Oberstedten hat sich mit einem neuen Betreuerteam neu aufgestellt. Treffpunkt ist jeden Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr am Feuerwehrhaus, Niederstedter Str. 12. Das neue Team um Tina Schickling, Jürgen Schickling und Carolin Hafer freut sich auf ihre neue Aufgabe und das viele interessierte Kinder zur Minifeuerwehr kommen. Auf spielerische Weise wollen sie Kindern...

Weiterlesen

Zwei Männer bei Unfall verletzt

11-09-2015 Hits:22094 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Zwei Männer bei Unfall verletzt

Ein 40 Jahre alter Ford-Focus-Fahrer war am Mittwochmittag auf der B 456 unterwegs und wollte nach links auf die L 3003, die Niederstedter Straße, abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei ein Abschleppfahrzeug der Marke Iveco, das von einem 61 Jahre alten Frankfurter gesteuert wurde. Dieser fuhr aus Richtung Bad Homburg kommend gen Oberstedten. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei...

Weiterlesen

Achtung, viel Rauch!

01-09-2015 Hits:22852 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Achtung, viel Rauch!

Der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Oberstedten hat am Sonntag rund 500 Besucher angelockt. Und auch für den Nachwuchs gibt’s eine gute Nachricht.   Annika (5) und Alice (7) trauen ihren Augen nicht. „Papa da brennt’s“, rufen die beiden blonden Lockenköpfe erschrocken und zeigen auf ein Zelt, aus dem Rauch quillt. „Na, das wär’s ja“, grinst der Vater, „Feueralarm beim...

Weiterlesen

Schuppen steht in Flammen

15-08-2015 Hits:22838 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Schuppen steht in Flammen

Einsatz für die Feuerwehr in der Kleingartenanlage an den Kieskauten. Dort stand gestern Morgen gegen viertel nach acht der zu einer Hütte gehörende, etwa 16 Quadratmeter große Schuppen in Flammen, in dem Gartenutensilien wie Rasenmäher und Häcksler aufbewahrt wurden. Durch das Feuer wurde auch die eigentliche, etwa 25 Quadratmeter große Hütte beschädigt, brannte aber im Gegensatz zum Schuppen nicht ab....

Weiterlesen

Strohballen lichterloh in Flammen

12-08-2015 Hits:22607 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Strohballen lichterloh in Flammen

Gleich sieben große Strohballen sind in einem Feld in Oberstedten abgebrannt. Die Flammen standen bis zu drei Meter hoch.   Gleich sieben große Strohballen sind am frühen Mittwochmorgen in einem Feld in Oberstedten abgebrannt. Gegen 03:35 Uhr wurde nach mehreren Notrufen die Freiwillige Feuerwehr Oberursel-Oberstedten in den Gärtnerweg alarmiert. Dort angekommen stand ein gut drei Meter hoher Strohberg in Flammen. Ein Trupp mit schwerem...

Weiterlesen

Unsere neue App ist da!

10-08-2015 Hits:26536 Aktuelle Presseberichte  - avatar

Die Freiwillige Feuerwehr Oberursel Oberstedten ist jetzt auch als Smartphone App verfügbar! Sobald es etwas Neues gibt, erfährst Du es direkt über Dein Smartphone.Um mit Euch in direktem Kontakt zu bleiben, kannst Du uns über die integrierte Chatfunktion kontaktieren.   Unter folgenden Links findest Du unsere App:   Android: http://feuerwehr-oberstedten.chayns.net/aboutus   Apple iOS: https://itunes.apple.com/de/app/feuerwehr-oberstedten/id1024485138?mt=8

Weiterlesen

Tag der offenen Tür 2015

31-07-2015 Hits:26717 Aktuelle Presseberichte  - avatar

Liebe Freunde der Feuerwehr Oberstedten,   am Sonntag, den 30. August 2015 öffnet die Feuerwehr Oberstedten ab 11:00 Uhr wieder ihre Türen. Neugierige, Interessierte und Freunde der Wehr sind recht herzlich dazu eingeladen ab 11:00 Uhr mit uns zu feiern. Neben der Fahrzeugausstellung und Vorführungen aus unseren Abteilungen gibt es wieder Spiel und Spaß für die Kleinsten u.a. mit einer Hüpfburg und...

Weiterlesen

Großeinsatz für die Wehr

13-07-2015 Hits:23771 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Großeinsatz für die Wehr

Sachschaden in Höhe von circa 300 000 Euro ist am Freitagabend bei einem Brand in der Bommersheimer Wallstraße entstanden. Das Feuer war in der Zwischendecke eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen. Für die Feuerwehrleute war es ein kraftraubender Einsatz. Ist noch eine Person im Haus, brennt tatsächlich der Dachstuhl? Als die Feuerwehren am Freitagabend zum Einsatzort in der Wallstraße kamen, war die...

Weiterlesen

Erste Steeder Ortsteilrallye

17-06-2015 Hits:23802 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Erste Steeder Ortsteilrallye

Ihre Feuerwehr Oberstedten veranstaltet für alle Oberurseler Bürger die erste Steeder Orteilrallye. Wir laden Sie mit Ihrer Familie, Freunden und Bekannten herzlich ein. Die Rallye startet am 05.07.2015 um 11 Uhr bei uns am Feuerwehrhaus in der Niederstedter Straße. Ein Fragebogen wird Sie kreuz und quer durch Steeden führen, wobei Sie Interessantes über die Feuerwehr und den Ortsteil erfahren werden. Ziel...

Weiterlesen

150 Jahre Feuerwehr Oberursel Mitte - Historische Übung

16-06-2015 Hits:23400 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

150 Jahre Feuerwehr Oberursel Mitte - Historische Übung

Am 15. Juni 1645 stürmten die Franzosen unsere Stadt und brannten sie fast komplett nieder. Auch der damalige Stadtturm, die heutige St. Ursula, wurde ein Raub der Flammen. Dieser schrecklichen Katastrophe wurde am 15. Juni 2015 gedacht und zusammen mit Oberurseler Bürgerinnen und Bürger genau dieser Brand in historischer Art und Weise nachgestellt . Vom Marktplatzbrunnen bis auf den Vorhof der...

Weiterlesen

BUND dankt Feuerwehr Oberursel, Thorsten Schorr und dem Landkreis für…

12-06-2015 Hits:23489 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

BUND dankt Feuerwehr Oberursel, Thorsten Schorr und dem Landkreis für schnellste Rettung eines Teiches mit allen seinen Bewohnern

Am Montag nacht (8.6.) wurde der BUND Kreisverband Hochtaunus von einem aufmerksamen Bürger alarmiert: Ein größerer Teich an der Kreuzung Viermärkerschneise / Oberurselerweg nördlich des Frankfurter Forsthauses sei voll mit Kaulquappen und Amphibienlaich. Durch die anhaltende Trockenheit drohe das Gewässer auszutrocknen. Alle Tiere drohten auf einen Schlag einzugehen. Dort kommen Wasserfrösche, Erdkröten, Molche uvm vor. Der BUND wandte sich an Thorsten...

Weiterlesen

Saubere Sache

20-05-2015 Hits:23658 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Saubere Sache

Was haben Feuerwehrmänner und Hausfrauen gemeinsam? Sie schätzen es, wenn ihnen das Waschen so einfach wie möglich gemacht wird. Möglichst unkompliziert und schnell soll es gehen, energiesparend sein und wenig körperlich belasten. Die neue Schlauchpflegewaschanlage, die gestern Nachmittag im Feuerwehrhaus an der Marxstraße offiziell in Betrieb genommen und vorgestellt wurde, verspricht, genau so zu funktionieren. Quasi auf Knopfdruck von Gerätewart Reimund...

Weiterlesen

Jahresanfangsübung 2015

20-04-2015 Hits:23413 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Jahresanfangsübung 2015

Was am Einsatzort zu tun ist, das lernt der Oberurseler Feuerwehrnachwuchs von der Pike auf: Bei der gemeinsamen Übung der Jugendwehren „brannte“ es im Gewerbegebiet Drei Hasen. Die Kinder hatten die Lage schnell im Griff – trotz Widrigkeiten.   Tatütata, tatütata – die wohlbekannten Sirenen sind ohrenbetäubend und alles andere als ein positives Signal. Am Samstag ist jedoch alles anders: Die...

Weiterlesen

Gemeinsame Jahreshauptversammlung

17-04-2015 Hits:22540 Aktuelle Presseberichte Feuerwehr Oberstedten - avatar Feuerwehr Oberstedten

Gemeinsame Jahreshauptversammlung

Einen würdigen Rahmen für die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gesamtstadt stellte die sehr gut gefüllte Stadthalle dar. Der Musikzug der Feuerwehr Stierstadt umrahmte die Veranstaltung musikalisch. Stadtbrandinspektor Holger Himmeluber blickt auf ein Feuerwehrjahr mit vielen Aktivitäten zurück. Wir hatten zwar über 700 Einsätze im Jahr 2014, können aber eigentliche von einem ruhigen Einsatzjahr sprechen. Der stellv. Stadtbrandinspektor Andreas Ruhs nutze...

Weiterlesen
Montag, 11 August 2014 02:00

Datenschutz

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Förderverein Freiwillige Feuerwehr
Oberursel-Oberstedten
Niederstedter Str. 12

61440 Oberursel

Wehrführer und Vereinsvorsitzender:
Rainer Heiss
Hauptstraße 106, 61440 Oberursel
Telefon: 06172 / 59738

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. 

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). 

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
- Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
- Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. 

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. 

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). 

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können.
Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Google+

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+, angeboten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

 

Dienstag, 05 August 2014 00:00

Tag der offenen Tür 2014

FlyerTdoT2014A5Front

Liebe Freunde der Feuerwehr Oberstedten,

am Sonntag, den 31. August 2014 öffnet die Feuerwehr Oberstedten ab 11:00 Uhr wieder ihre Türen. Neugierige, Interessierte und Freunde der Wehr sind recht herzlich dazu eingeladen ab 11:00 Uhr mit uns zu feiern. Neben der Fahrzeugausstellung und Vorführungen aus unseren Abteilungen gibt es wieder Spiel und Spaß für die Kleinsten u.a. mit einer Hüpfburg und Brandschutzerziehung.

Ab 13:00 Uhr hat dann unsere "Cafeteria" für Sie geöffnet. Musikalisch wird der Tag durch die Dornbachtaler Musikanten begleitet. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Sie....

 

Ihre Feuerwehr Oberstedten.

 

 

 

Seite 6 von 24
Unsere Adresse:
Niederstedter Strasse 12
61440 Oberursel
Kontakt:
Tel.: 06172-969320
Fax.:06172-969321
Email: info(at)feuerwehr-oberstedten.de

Werde ein Teil des Teams

 

Du suchst in deiner Freizeit Herausforderungen und Abwechslung? Bei uns findest du ein einzigartiges Hobby! Für weitere Infos einfach hier klicken

Zufallsvideo